Geistlicher Begleiter Bistum Rottenburg-Stuttgart

Portraitfoto von Michael

Michael

 

 

Zu Michael

Jahrgang 1958, Pastoralreferent, verheiratet, vier Kinder.

„Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit... eine Zeit zum Weinen und eine Zeit zum Lachen, eine Zeit für die Klage und eine Zeit für den Tanz.“ (Kohelet 3)

Ich bin gerne bereit gemeinsam mit Ihnen zu überlegen: „Wo stehe ich auf meinem Lebensweg?“ „Wofür habe ich Zeit und was verbraucht meine Zeit?“ Und vielleicht auch: „Was hat mein Leben mit Gott zu tun? Und was hat Gott mit meinem Leben zu tun?"" Dabei darf alles zur Sprache kommen. Fröhliches oder trauriges, wütend machendes oder versöhnendes – alles hat seine Stunde.

Geistliche Begleitung ist/bedeutet für mich …

Geistliche Begleitung bedeutet für mich, in den Höhen und Tiefen des Lebens auch den Anruf Gottes zu suchen und zu hören.

Geistliches Fundament:

„Gott in allen Dingen suchen und finden“, „mit Jesus wie mit einem Freund sprechen“ und „im Gebet wie durch ein Tor hindurch den Weg in die eigene Seele und zu Gott finden“ sind für mich programmatische Leitlinien meiner eigenen Spiritualität.