Geistliche Begleiterin Bistum Rottenburg-Stuttgart

Portraitfoto von Elisabeth

Elisabeth

 

 

Zu Elisabeth

Jahrgang 1960, Pastoralreferentin, verheiratet, drei erwachsene Kinder

Geistliche Begleitung ist/bedeutet für mich …

Die Spannungspole des Lebens: Nähe – Distanz; Loslassen – Anpacken; Ich – Du; Lebendig machend  – Erstarrt; Vertrauen – Zweifeln; … sind bleibende Herausforderungen. Im Dialog nehme ich sie in der geistlichen Begleitung auf dem Hintergrund der biblischen Botschaft in den Blick.

Geistliches Fundament:

„Gott müsste wie eine Frage klingen“.

Die Suche nach Spiritualität im Alltag und die wertschätzende Suche nach Gottes Spuren im Leben jedes einzelnen Menschen.