Direktkontakt

Wenn Sie Fragen zu ihrem Leben und Glauben haben, über Schwierigkeiten und Probleme mit jemandem in Kontakt kommen möchten, können Sie sich hier direkt an Seelsorgerinnen und Seelsorger aus mehreren deutschen Bistümern wenden. Beteiligt sind das Erzbistum Freiburg und die Bistümer Aachen, Mainz, Würzburg, Speyer und Erfurt.

Der Mail-Dialog erfolgt über ein gesichertes Web-Mail-System, das gewährleistet, dass Ihre Nachrichten nicht von Dritten gelesen werden können.

Bitte beachten Sie: Die Seelsorgerinnen und Seelsorger sind nicht ständig erreichbar und benötigen etwas Zeit, Ihre Mail auf sich wirken zu lassen. In der Regel erhalten Sie auf Ihre erste Mail spätestens innerhalb einiger Tage Antwort.

Wenn Sie bereits mit einer Seelsorgerin / einem Seelsorger in Kontakt sind, können Sie sich » hier erneut einloggen. Bei technischen Schwierigkeiten helfen wir gern weiter, wenn Sie uns eine kurze » Nachricht mit Ihrer Mailadresse zukommen lassen.

» Weitere Informationen zu diesem Angebot

Foto

Rainer

Wenn die Tür zufällt . . . ausgesperrt . . . abgeschnitten vom Leben? Die Suche nach einem Schlüssel . . . Als Theologe, Berater und qualifizierter Mediator kann ich an Ihrer Seite sein.

Foto

Albert

"Unmöglich" heißt nur, dass man die Lösung noch nicht gefunden hat.

Foto

Walter

Ausweglos - kein Licht im Dunkel - niemand da. Gerne bin ich für eine Wegstrecke bereit zu begleiten und zu helfen Leuchtspuren im Dunkel zu entdecken!

Foto

Kora

Fragen - Probleme - Kummer - Unsicherheiten?
Sich jemanden mitteilen hilft!

Foto

Elke

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, Pläne zu machen. (John Lennon)

Foto

Rainer

Was immer dich aus der Bahn wirft... Einer ist da und hält dich! - Schreibe mir gerne, ich arbeite in der Betriebsseelsorge und bin auch für weltanschauliche Fragen, wie Sekten und Psychokulte ansprechbar.

Foto

Christiane

Ich versuche die größeren und kleineren Schwierigkeiten und Hindernisse im Leben als Chance und Herausforderung zu sehen.

Foto

Brigitta

Wir erraten kaum, was auf der Erde vorgeht und finden nur mit Mühe, was doch auf der Hand liegt.
(Weish 9,16a)

Foto

Wolfgang

Erkenne, wer Du bist! Werde, was Du bist! Denn Gott liebt dich, wie Du bist! Dabei will ich Dir gerne als Pfarrer zur Seite stehen.

Foto

Peter

„Du musst nicht auf der Hochzeit zu Kana tanzen, um Gottes Wunder zu erleben“

Foto

Ingrid

Für alles im Leben gibt es eine Zeit …

Foto

Otmar

Nicht das Vielwissen, sondern das Verkosten und Verspüren der Dinge sättigt und befriedigt die Seele.
(Ignatius v. Loyola)

Foto

Hilde

"Der Weg ist das Ziel!"

Foto

Paul

Alles was bleiben will, muss sich ändern.

Foto

Martin

Ein gutes Gespräch kann dazu beitragen, mehr Klarheit und Orientierung zu finden, wie es weiter gehen könnte. Es gibt immer einen Weg, darauf vertraue ich.

Foto

Gabriele

'Keine Nacht ist ohne Sterne', - auch wenn sie nicht immer zu sehen sind . . .

Foto

Joe

Angst, Sehnsucht, Verzweiflung oder Hoffnung. Allein das Aussprechen hilft schon. Und dann der nächste Schritt...

Foto

Robert

Wir wissen nicht, was wir finden werden, wenn wir aufbrechen, aber wir wissen, was wir zurücklassen möchten: Grübelnde Gedanken, quälende Sorgen und Ängste, Stunden der Müdigkeit... Begeben wir uns gemeinsam auf die Suche nach Spuren der Hoffnung.

Foto

Gudrun

Ich bin Gudrun - Religionspädagogin, Klinik-und Internetseelsorgerin der Erzdiözese Freiburg.

Foto

Helga

Ich vertraue darauf, dass Suchende ihre Quellen finden, aus denen sie Kraft schöpfen können.

Foto

Thomas

Leer und ausgebrannt, Sorgen und Fragen - aber auch: Hoffnung auf bessere Zeiten und Sehnsucht nach Leben.

Foto

Hannelore

Wenn es schwer ist im Leben, kann es gut tun, sich einem Menschen anzuvertrauen.

Foto

Anette

Um klar zu sehen, genügt oft schon ein Wechsel der Blickrichtung!

Foto

Elisabeth

Es wird immer gleich ein wenig anders, wenn man es ausspricht.

Foto

Christine

"Gedanken, die wir nicht loswerden, werden unser Los. (P.Horton)"

Foto

Claudia

Gott in allen Dingen suchen und finden.

Foto

Monika

Es wagen zu sprechen, in der Gewissheit, es hört jemand zu – welch ein Geschenk.

Foto

Dieter

Ich möchte für meine Mitmenschen mein Bestes geben und dann wieder loslassen.Jeder Mensch ist einzigartig. Im Leben eines Menschen werden immer Probleme entstehen. Es ist nicht so wichtig, wie Probleme entstehen, sondern sollte es vorrangig und hilfreich sein zufriedenstellende Lösungen dafür zu finden. Sich selbst erkennen und andere besser verstehen ist ein Grundprinzip um in allen Lebenssituationen ermutigende Wege zu gehen. Veränderung bedeutet ungewohnte Wege zu suchen, da wir vorrangig nach unserer Meinung von den Realitäten des Lebens, unser Leben gestalten.

Foto

Birgit

Manchmal läuft es im Leben anders als geplant …

Foto

Kirsten

Ich möchte mit Menschen ins Gespräch kommen und sie eine Weile auf ihrem Weg begleiten. Dabei staune ich immer wieder über die Vielfalt des Lebens.

Foto

Norbert

Gern nehme ich mir Zeit für Sie. Ich biete Ihnen an, zuzuhören und gemeinsam mit Ihnen nach Perspektiven und Wegen zu schauen. Ich bin überzeugt, dass Gott Sie mit Seiner Liebe begleitet.

Foto

Barbara

„Jeder anständige Mensch denkt für sich selbst; es wäre höchst unbescheiden, für jemand anderen zu denken.“ (G. K. Chesterton) - Aber was ist, wenn man an einem Punkt angekommen ist, an dem man keinen klaren Gedanken mehr fassen kann?

Foto

Christoph

Die beiden Emmaus-Jünger haben vor 2000 Jahren schon die Erfahrung gemacht: Jemanden an der Seite zu haben, der ein Stück des Weges mitgeht, der zuhört, der hilft zu verstehen - das tut gut. Ich vertraue fest darauf…

Foto

Thomas

Unser Lebensweg ist manchmal holprig und steil!

Foto

Monika

Den eigenen Weg im Leben zu finden und zu gehen, ist nicht immer leicht.

Foto

Martina

Sich die Sorgen einfach mal von der Seele schreiben dürfen und wissen, das ist ein Mensch der diese Worte liest. Eine Antwort erhalten und den ersten kleinen Schritt ins Leben zurückfinden können.

Foto

Gabriele

Alle Wege beginnen da, wo du stehst.

Foto

Monika

Zusammen ist man leichter unterwegs.

Foto

Anja

Wir alle stehen an Grenzflüssen und wollen uns diesseits der Grenzen einrichten. Aber wir müssen über die Grenzen, wie über Flüsse und auf die andere Seite zugehen.
(Bischof Klaus Hemmerle)

Empfehlungen

Virtuelles Sprechzimmer

Bistum Dresden-Meißen

Das Virtuelle Sprechzimmer von Pfr. Norbert Mothes bietet die Möglichkeit Fragen zu Kirche und Glauben zu stellen oder für persönliche Begleitung Kontakt aufzunehmen.

Zum Angebot

Haus der Seelsorge

Bistum Münster

Im "Haus der Seelsorge" erwarten Sie 10 Menschen aus dem Bistum Münster, die aus unterschiedlichen Bereichen der seelsorgerischen Arbeit kommen. Die Türen stehen im Chat und per Mail offen für Fragen aus jeder Lebenssituation. Ihre Gebetsanliegen können Sie an Ordensleute aus dem Bistum weitergeben.

haus-der-seelsorge.de

Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Katholische Bundeskonferenz EFL

Kennen Sie das: Sie streiten sich ständig und spüren, dass es eigentlich um etwas anderes geht? Sie mögen einander, aber Sie sind sich unsicher, ob Sie sich binden wollen? Sie sind oft krank und fragen sich, warum? Wir sind für Sie und Ihre Fragen da.

www.katholische-eheberatung.de

Ihr Leben schlägt Purzelbäume? Probleme wachsen Ihnen über den Kopf? Lassen Sie sich von Fachleuten der Caritas online beraten. Schnell und unkompliziert erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen.

www.beratung-caritas.de

Update Seele

Team Update Seele

Einmal der Sehnsucht der Seele nach Mehr nachgeben, einmal klarer sehen wollen, was es mit Gott auf sich hat … Update Seele bietet Ihnen Beiträge zu Glaubensthemen, spirituelle Wochenimpulse und die Möglichkeit zu persönlicher Begleitung im Glauben.

www.update-seele.de

Chat- und Mailseelsorge

Telefonseelsorge

Probleme und Krisen können uns in jeder Lebensphase treffen. In schwierigen Lebenssituationen hilft es, sich jemandem anzuvertrauen. Die ausgebildeten ehrenamtlich Mitarbeitenden der Telefonseelsorge widmen sich Ihnen und Ihren Sorgen nicht nur am Telefon, sondern auch per Chat und Webmail.

www.telefonseelsorge.de

Kirche St. Bonifatius in Funcity

Bistümer Osnabrück und Hildesheim

In der Kirche St. Bonifatius in der Chat-Community Funcity können Sie im "Kloster" und im "Pfarrhaus" Mailkontakt mit Ordensleuten, Seelsorgerinnen und Seelsorgern aufnehmen. Zum Angebot zählen außerdem geistliche Impulse, Themenchats und Gottesdienste.

kirche.funcity.de

Junge Menschen in schwierigen Lebenslagen, die durch Tod und Trauer geprägt sind, finden hier Hilfe und Unterstützung durch ein kompetentes und erfahrenes Team und können sich untereinander über ihre Situation und ihre Gefühle austauschen.

www.klartext-trauer.de

Katholisch werden

Katholische Arbeitsstelle für missionarische Pastoral

Wenn Sie nicht (oder nicht mehr) katholisch sind und es werden wollen, finden Sie hier Ansprechpartner, die Sie auf Ihrem Weg in die Kirche begleiten, und Informationen über Erwachsenentaufe, Übertritt und Wiedereintritt.

katholisch-werden.de

Online-Seelsorge der Jesuiten

Deutsche Provinz der Jesuiten

Die Online-Seelsorge ist ein Angebot der Jesuiten an alle, die persönliche Fragen zu ihrem Leben und Glauben haben, die mit Schwierigkeiten und Problemen konfrontiert sind und Hilfe brauchen, die Informationen suchen zu Kirche, Religion und Theologie.

www.jesuiten.org/angebote/online-seelsorge.html

Die Internetseelsorger des Bistums Osnabrück sind jederzeit offen für Ihre Fragen und Probleme. Schreiben Sie einfach eine Mail!

bistum-osnabrueck.de/internetseelsorge

Foren und Chat bieten trauernden Jugendlichen und jungen Erwachsenen einen Raum, sich über ihre Trauer auszutauschen – dazu kommen Informationen zum Thema Trauer und die Möglichkeit, "Erinnerungsbriefe" zu schreiben.

allesistanders.de