Geistliche Begleitung …

… ist ein Angebot, dem Geheimnis des Lebens auf der Spur zu sein.
… ist ein Weg, sich selbst und Gott vertieft zu begegnen.

Geistliche Begleitung will wachsen helfen:

  • Den persönlichen Lebensweg anzunehmen und zu verantworten.
  • Aus der Beziehung zu Gott den Alltag zu gestalten.
  • Entscheidungen verantwortet treffen zu können.

In der Geistlichen Begleitung kann alles in den Blick genommen werden, was ist und bewegt, um darin die Gegenwart Gottes und die Spuren seines Geistes zu entdecken.

Wenn Sie an einer solchen Begleitung per Webmail für einen Zeitraum von 4–6 Monaten interessiert sind, können Sie sich hier direkt an Geistliche Begleiterinnen und Begleiter aus den Bistümern Rottenburg-Stuttgart und Würzburg wenden.

Wenn Sie bereits mit einer Begleiterin / einem Begleiter in Kontakt sind, können Sie sich » hier erneut einloggen.

Technische Schwierigkeiten versuchen wir gern zu klären, wenn Sie uns eine kurze » Nachricht mit Ihrer Mailadresse zukommen lassen.

» Weitere Informationen zu diesem Angebot

Portrait von Angelika

Angelika

Wer sucht, der findet. Das geht allein oder zu zweit. Wer zu zweit unterwegs ist, kann sich austauschen.
Einer erzählt, der andere hört und kann im Hören die leisen Zwischentöne wahrnehmen.
Gerne gehe ich mit ihnen ein Stück ihres Weges auf der Suche nach Lösungen für ihre Fragen.

Weitere Seelsorger/innen, die zur Zeit im Gespräch sind
Portrait von Michael

Michael

Ich bin gerne bereit gemeinsam mit Ihnen zu überlegen: "Wo stehe ich auf meinem Lebensweg?" „Wofür habe ich Zeit und was verbraucht meine Zeit?“ Und vielleicht auch: "Was hat mein Leben mit Gott zu tun? Und was hat Gott mit meinem Leben zu tun?"

Portrait von Sr. Luise

Sr. Luise

In der geistlichen Begleitung möchte ich mit Ihnen auf Ihr Leben schauen und gemeinsam mit Ihnen die Spuren von Gottes Wirken darin erkennen. Ich habe keine vorgefertigten Antworten für Sie, bin aber bereit, mit Ihnen die Antworten, die in Ihnen schon vorhanden sind, zu entdecken.

Portrait von Monika

Monika

Als Weggefährtin - im gemeinsamen Lauschen mit den Ohren des Herzens - begleite ich Sie gerne ein Stück Ihres Lebensweges. Aus eigenem Erleben weiß ich, dass Austausch von Erfahrungen helfen kann, Antworten zu finden und Dinge neu zu sehen.

Portrait von Ursula

Ursula

„Die Welt ist nicht wie sie ist, sondern wie wir sind“ Talmud

Portrait von Elisabeth

Elisabeth

Es tut gut, Gedanken ins Wort zu fassen und Fragen zu formulieren. Gerne begleite Sie auf der Suche nach eigener Lebensperspektive. Dabei ist manchmal auch Gott eine Frage.

Portrait von Sr. Angela

Sr. Angela

Ich begleite gerne Menschen, die auf der Suche sind nach Sinn, Orientierung und Klarheit auf ihrem Lebensweg.

Portrait von Sylvia

Sylvia

„Was ist darf sein!“ - So können wir uns gemeinsam auf den Weg machen: Hinschauen, Fragen stellen, Neues ausprobieren und auf Gottes Geist vertrauen.

Portrait von Sr. Damiana

Sr. Damiana

Vinzenz von Paul sagt: „Das Heil der Menschen ist ein so wertvolles Gut, dass man sich darum kümmern muss.“
Mir ist dieser Satz von Vinzenz sehr wichtig und die Motivation dafür, Sie auf Ihrem Lebensweg eine Zeit lang zu begleiten.

Portrait von Hermann

Hermann

„Sing your song, dance your dance, tell your tale“, das Zitat von Frank Mc Court spiegelt für mich die Weite und Vielfalt des Lebens – geistliche Begleitung staunt und verbindet.

Portrait von Sr. Marzella

Sr. Marzella

Gerne begleite ich Sie auf der Suche nach dem Sinn, nach Frieden, nach lebensleitenden Werten, nach Mitmenschlichkeit, nach den Tiefendimensionen des Lebens, nach dem Sein, nach Gott.

Portrait von Tina

Tina

Ein Satz, der mir in meinem Leben immer geholfen hat lautet: "Aus tiefen Wunden, können große Flügel wachsen." Mit Leidenschaft, Mut und Gottvertrauen gemeinsam ein Stück des Weges gehen und schauen wo Gottes Spuren in meinem Leben sind und wirken.

Portrait von Sr. Ulrike

Sr. Ulrike

Gott lässt uns in all unseren Schwierigkeiten und Sorgen nicht fallen. Ihren Alltag immer wieder mit Gott in Verbindung zu bringen, dabei möchte ich Sie gerne ein Stück weit begleiten.